Der Nachwuchs – die Stütze des Vereins

 

1. Wie viele Nachwuchsschützen haben die „Knauthainer Löwen“?

Zur Zeit sind es ca. 8 – 10 Jugend­li­che, die regel­mä­ßig trai­nie­ren und auch an Wett­kämp­fen außer­halb unse­res Ver­eins teil­neh­men.

2. Mit welchen Waffen darf ich überhaupt schießen?

Wer als „blu­ti­ger Anfän­ger“ zu uns kommt, lernt bei uns erst ein­mal den Umgang mit einem Luft­ge­wehr oder einer Luft­pis­to­le (je nach Eig­nung und Wil­len). Dabei steht die Ord­nung und Sicher­heit auf dem Schieß­stand im Vor­der­grund, gefolgt vom Erler­nen des Schie­ßens (und Tref­fens). Das Alles ist ab einem Alter von 12 Jah­ren mög­lich. Mit 14 Jah­ren darf dann „scharf“ geschos­sen wer­den. Mit dem Ein­ver­ständ­nis der Eltern dür­fen sich unse­re Nach­wuchs­schüt­zen also auch an einer Klein­ka­li­ber­waf­fe aus­pro­bie­ren.

3. Muss ich denn mein ganzes Taschengeld investieren?

Nein. Solan­ge unse­re Nach­wuchs­schüt­zen zwi­schen 12 und 20 Jah­ren über kein eige­nes Ein­kom­men ver­fü­gen, zah­len sie monat­lich einen Bei­trag von 3 bis 5 Euro und bekom­men dafür Muni­ti­on und Schei­ben kos­ten­los. Das Aus­lei­hen einer Ver­eins­waf­fe ist umsonst. Der Ver­ein über­nimmt sogar das Start­geld für alle Wett­kämp­fe.

4. Wie sind die Trainingszeiten und wer ist mein Ansprechpartner?

Wir trai­nie­ren Mitt­wochs ab 17 Uhr. Wer in unse­ren Ver­ein ein­tre­ten möch­te bzw. in unse­ren Schieß­sport „hin­ein­schnup­pern“ möch­te, mel­det sich bit­te Mitt­wochs bei Cor­du­la Müh­lig (per­sön­lich oder durch einen Anruf im Ver­ein, Tele­fon 0341 4770398). Ein wei­te­rer Ansprech­part­ner ist Dani­el Hil­pert.

5. Kann ich nicht erst einmal ausprobieren, ob mir dieser Sport überhaupt liegt?

Selbst­ver­ständ­lich. Jugend­li­che Inter­es­sen­ten kön­nen für die ers­ten 6–8 Wochen erst ein­mal zum Pro­be­trai­ning kom­men. In die­ser Zeit kön­nen sie her­aus­fin­den, ob ihnen das Sport­schie­ßen wirk­lich gefällt und ob sie ernst­haft trai­nie­ren wol­len. Erst nach die­ser „Pro­be­zeit“ wird der Mit­glieds­an­trag über­haupt bear­bei­tet.

6. An welchen Wettkämpfen kann ich teilnehmen?

Zunächst erst ein­mal an den Ver­eins­meis­ter­schaf­ten. Dar­an darf jeder teil­neh­men, der in unse­rem Ver­ein Mit­glied ist. Wer schon ein paar Mona­te schießt, kann auch zu den Kreis- und Bezirks­meis­ter­schaf­ten star­ten.
Und wer sich qua­li­fi­ziert, ist zur Teil­nah­me an den Lan­des­meis­ter­schaf­ten (Sach­sen) und den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten berech­tigt.
Dar­über hin­aus neh­men wir jedes Jahr an ver­schie­de­nen Pokal­wett­kämp­fen in Leip­zig, Zwenkau, Wit­ten­berg usw. teil.

Comments are closed.