Und der Sieger ist …

einer der Schüt­zen, die den wei­tes­ten Anrei­se­weg hat­ten. Am letz­ten Wett­kampf­tag hat­te der Küh­ba­cher Gewehr­schüt­ze und Ex-Leip­zi­ger Det­lef Mül­ler in zwei Kate­go­rien die Nase vorn. Mit 106,1 Rin­gen schoss er die bes­te Serie mit dem Luft­ge­wehr und mit einem Tei­ler von 3,9 hat­te er auch die bes­te Zehn.  Zur Sie­ger­eh­rung konn­ten wir ihm den Löwen­po­kal und auch sein Preis­geld von ins­ge­samt 200 Euro per­sön­lich über­rei­chen. Herz­li­chen Glückwunsch!

Die bes­te Luft­pis­to­len­se­rie wur­de von einer Schüt­zin aus dem eige­nen Ver­ein geschos­sen: Brit Cori­and (102,5 Ringe). ;-)

Am zwei­ten und letz­ten Wett­kampf­wo­chen­en­de war es noch ein­mal span­nend gewor­den. Der urspüng­li­che Best­wert des Lucka­er Gewehr­schüt­zen Ben­ja­min Klein (105,6 Rin­ge) ist gleich von vier Schüt­zen über­trof­fen wor­den. Und auch der bis dahin bes­te Tei­ler wur­de verbessert.

Sehr gefreut haben wir uns über die rege Teil­nah­me von Schüt­zen aus Bay­ern, Bran­den­burg, Sach­sen-Anhalt, Thü­rin­gen, Ber­lin und Sach­sen. Zah­len­mä­ßig hat­ten wir einen neu­en Teil­neh­mer­re­kord, was sehr erfreu­lich ist.

Hier sind die erfolg­reichs­ten Schützen:

Bes­ter Tei­ler
LG/LP-Auf­la­ge

Bes­te Serie
LG-Auf­la­ge

Bes­te Serie
LP-Auf­la­ge

1. Det­lef Mül­ler,
3,9 T.

1. Det­lef Mül­ler,
106,1 R.

1. Brit Cori­and
102,5 R.

2. Hart­mut Deth­l­off,
7,7 T.

2. Ull­rich Trier,
106,0 R.

2. Jür­gen Wie­fel
101,3 R.

3. Karl Böck,
7,9 T.

3. Hans-Peter Hoch,
105,8 R.

3. Axel Vor­werk,
100,4 R.

Der nächs­te Löwen­po­kal fin­det wie­der im Okto­ber 2020 statt.

Pro­to­koll zum Download

Comments are closed.